40 JAHRE DIAKONIE MEERBUSCH

Die Initiative ging von Osterath aus

Aus dem Sozialwesen der Stadt Meerbusch ist sie nicht mehr wegzudenken: die Diakonie Meerbusch. Im September 1979 wurde
sie durch die evangelischen Kirchengemein-
den in Meerbusch gegründet, demnächst wird sie 40 Jahre alt. Der ehemalige Osterather Pfarrer Falk Neefken initiierte mit viel Engagement die Gründung.

Diakonie ist Lebens- und Wesensäußerung der evangelischen Kirche. So auch in Meerbusch. Evangelisch in Meerbusch heißt auch: sichtbar werden im Dienst am Nächsten.
Da es zum Zeitpunkt der Gründung keine Gemeindeschwestern mehr gab (die Älteren erinnern sich zum Beispiel an Schwester Hertha von den Kaiserswerther Diakonissen, die in Lank tätig war), war eine ambulante Pflegestation der erste Arbeitsbereich,
der ins Leben gerufen wurde. Bis heute hat die Station einen sehr guten Ruf, die kleinen weißen Autos der Station zeigen es im Schriftzug: „Profis in Nächstenhilfe“. Die Pflegedienstleitungen in den 40 Jahren waren die Schwestern Edith Tonn, Ingrid Hoppenheit, Monika Schwarz, Elke Neumann und seit vielen Jahren Paula Antunes.

Im Laufe der Jahre kamen weitere Arbeitsbereiche hinzu, manche davon wurden auch wieder beendet. Neben allgemeiner sozialpädagogischer Beratung sind die Schuldnerberatung (hier ist Dieter Schwarz in Erinnerung) und die Betreuung von Aussiedlern durch Charlotte Kettl zu nennen.

Die sozialpädagogische Betreuung von Flüchtlingen aktuell von Brigitte Erwig und Monika Metzner-Pietrzyk in Büderich und Lank ist bis heute eine Säule der Tätigkeiten. Die langjährige Mitarbeiterin Ute Bishop wird nicht in Vergessenheit geraten.

Die Begegnungsstätte „Hand in Hand“ im Pappkarton in Strümp unter Leitung von Bettina Furchheim gehört ebenfalls dazu.
Das Ehrenamt-Forum, das gemeinsam mit der Stadt im Jahre 2007 ins Leben gerufen wurde, wird zum 31. August 2019 aufhören. Frau Erwig gilt hier ein besonderer Dank. In der
Verwaltung war Anita Bose, und aktuell ist Sylvia Ullsperger tätig. Geleitet wird die Diakonie Meerbusch durch den geschäftsführenden Vorstand,  der sich aus je zwei Mitgliedern der Meerbuscher Presbyterien zusammensetzt. Bis zum Jahr 2000 hatte Pfarrer Neefken den Vorsitz, danach wechselte er bis heute anPfarrer Wilfried Pahlke. Zur Zeit arbeitet die Geschäftsführung da-ran, die Diakonie neu aufzustellen. Unter anderem geht es um eine neue Rechtsform.

40 Jahre im Dienst der Nächstenliebe – mögen es noch viele Jahre sein, um christliches Handeln mit und an den Menschen zu verwirklichen.
Wilfried Pahlke, Vorsitzender des geschäftsführenden Ausschusses

40 Jahre im Dienst der Nächstenliebe

„40 Jahre Diakonie“
– das wird gefeiert am
20. September, 13 Uhr in der
Evangelischen Kirche Osterath
mit Andacht und Empfang.


Gottesdienste im November

  • 3. November - 10:00 Uhr

    Gottesdienst mit Abendmahl mit der Kantorei

    Pfarrerin Dr. Maria Pfirrmann
  • 10. November - 10:00 Uhr

    Gottesdienst

    Pfarrer Friedemann Johst
  • 17. November - 10:00 Uhr

    Gottesdienst mit Abendmahl

    Pfarrerin Dr. Maria Pfirrmann
  • 20. November - 19.30 Uhr

    Gottesdienst zum Buß- und Bettag

    Pfarrerin Birgit Schniewind
  • 24. November - 10:00 Uhr

    Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

    Pfarrerin Birgit Schniewind

Ev. Kirchengemeinde Osterath
Alte Poststraße 15
40670 Meerbusch
Tel. 02159 9123-85
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kita Krähennest
Leiterin: Claudia Kleingrothe
Rudolf-Lensing-Ring 84
40670 Meerbusch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
Tel. 02159 528277

Kita Himmelszelt
Leiterin: Petra Voß 
Insterburger Straße 20
40670 Meerbusch
Tel. 02159 2695
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!